Skip to main content

EUFAB Amber IV

(4 / 5 bei 12 Stimmen)

294,90 € 342,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Juli 2019 04:17
Preisverlauf
Hersteller
Produktart
ArtHeckträger
Wie viele Fahrräder?4
Schnellkupplung
Gewicht19.5Kg.

EUFAB Amber IV Test

Willkommen zu meinem EUFAB Amber IV Test. Bei diesem Fahrradträger handelt es sich um eine Halterung welche ganze 4 Räder auf einmal transportieren kann. Wie ich dir bereits in meinem Fahrradträger Test verraten habe, gibt es nur sehr wenige Modelle welche diese Eigenschaft haben. In diesem Testbericht verrate ich dir, was mir am EUFAB Amber IV positiv und was negativ aufgefallen ist und ob sich diese Investition für mich gelohnt hat?

Das Design

Zuerst gehe ich auf das Design dieses Produktes ein. In meinen Augen hat hier der Hersteller alles richtig gemacht. Dieses Produkt schaut zwar schlicht aber trotzdem, sportlich und elegant aus. So muss das sein! Im Punkt „Design“ hat sich also dieser Fahrradträger schon mal den ersten positiven Eindruck sichern können.

Kapazität und Preis Leistung

Wie ich bereits schon am Anfang kurz erwähnt habe ist die Besonderheit dieses Modelles, dass es ganze 4 Fahrräder auf einmal transportieren kann. Dies ist äußerst Praktisch. Denn so wird es möglich mit ein paar Freunden eine spontane Fahrradtour zu starten, ohne das man sich auf 2 Autos aufteilen muss, weil die Träger nur für 2 Fahrräder ausgelegt sind.

Mit einem Preis von ca. 360€ bei Amazon (der Preis kann sich allerdings schon wieder geändert haben) handelt es sich sicherlich nicht um das billigste Modell. Dennoch hat sich diese Investition für mich auf jeden Fall gelohnt. Warum? Das wirst du im weiteren Verlauf dieses Artikels noch herausfinden!

Der Umklappmechanismus

EUFAB Amber IV TestWegen diesem „Feature“ hat sich dieses Produkt in meinem EUFAB Amber IV Test einen fetten Pluspunkt sichern können. Doch was bringt diese Funktion überhaupt? Der Umklappmechanismus sorgt dafür, dass man trotz Fahrradträger Zugriff auf den Kofferraum hat. Bei vielen anderen Modellen ist es so, dass man zuerst die Fahrräder wieder abmontieren muss, bevor man den Kofferraum öffnen kann. Doch zum Glück hat man bei dem EUFAB Amber IV dieses Problem nicht!

Die Maße und Gewicht

Auch von dem Gewicht und den Maßen war ich positiv überrascht. Denn mit den Abmessungen von 102 cm auf 83 cm und 72 cm handelt es sich um einen sehr kompakten Fahrradträger hinsichtlich dem Fakt, dass dieses Modell für 4 Fahrräder ausgelegt ist. Auch das Geringe Gewicht des Trägers von gerade einmal 19,5 Kilogramm hat mich verwundert. Dieses Modell wiegt weniger als so manches Produkt der Konkurrenz, welche nur für 2 Fahrräder ausgelegt ist. Top!

Die Montage

Einige meiner Leser machen sich Sorgen darüber, dass die Montage bei einem Fahrradträger für 4 Räder um einiges komplizierter ist als bei einem „normalen“ Modell. Bei dem EUFAB Amber IV ist dies allerdings nicht der Fall. Die Befestigung des Trägers und den Rädern funktioniert nämlich genau nach dem gleichen Prinzip wie bei den kleinen Modellen. Was ich bei der Montage auf jeden Fall äußerst positiv anmerken muss ist, dass die Räder einen Abstand von ganzen 19 cm voneinander haben. Dieser Freiraum sorgt dafür, dass die Montage zu keinem „Geschicklichkeitsspiel“ wird, bei bei so manchem anderen Fahrradträger, welchen ich bis jetzt getestet habe.

Mein Fazit

Was ist das Fazit von meinem Testbericht. Bei dem EUFAB Amber IV kann ich guten Gewissens eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Zwar handelt es sich nicht um das billigste Modell, doch der Heckträger hat mich mit seiner Qualitativ hochwertigen Verarbeitung auf jeden Fall überzeugen können. Was mir besonders gut gefällt ist übrigens der Umklappmechanismus welcher dafür sorgt, dass man trotz aufgeladenen Fahrrädern den Kofferraum öffnen kann.

 

 

ArtHeckträger
Wie viele Fahrräder?4
Schnellkupplung
Gewicht19.5Kg.

Preisverlauf


294,90 € 342,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Juli 2019 04:17

294,90 € 342,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Juli 2019 04:17