Skip to main content

Evoc Saddle bag

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Februar 2020 08:45
Preisverlauf
Produktart
MaterialNylon
Gewicht110gr.
Volumen1Liter
Breite10cm
VerschlussReißverschluss
Witterungsbeständig:Wasserabweisend
Getränkehalter?
Kurzfazit:

Kleines gutes Modell. Nur das Design konnte mich nicht überzeugen!


Evoc Saddle bag im Test

Willkommen zu meinem Evoc Saddle bag Test. Auch hierbei handelt es sich um eine der 10 Satteltaschen, welche ich mir zu Testzwecken angelegt habe. Aufgrund des günstiges Preises stellte sich mir hier folgende Frage – Schnäppchen oder billiges Import-Produkt? Die Antwort erfährst du jetzt in meinem ausführlichen Testbericht!

Das Material

Diese Satteltasche ist aus dem Material Nylon gefertigt. Bei Nylon handelt es sich um einen Stoff, welcher sehr viele Eigenschaften mit Polyester gemeinsam hat. Dementsprechend ist dieses ebenfalls sehr gut für Verwendung als Satteltasche geeignet. Auf mich persönlich macht das Material einen qualitativen Eindruck. In diesem Aspekt konnte die Tasche also schon mal überzeugen.

Der Verschluss

Evoc Saddle bag TestBei Satteltaschen gibt es insgesamt 2 übliche Verschlussarten. Zu einem der Klettverschluss und zum anderen der Reißverschluss. Bei dem Evoc Saddle bag wurde auf Zweiteres zurückgegriffen. Ich persönlich ziehe den Reißverschluss dem Klettverschluss vor. Vorausgesetzt natürlich es handelt sich um ein qualitatives Modell. Und das ist hier zum Glück der Fall. Wenn du schon die Testberichte zu den anderen Fahrradtaschen durchgelesen hast weißt du sicherlich, dass ich hier immer einen kleinen „Härtetest“ durchführe. Dieser besteht aus einem 20-maligem ruckartigen Öffnen und Schließen der Tasche. Dieser Reißverschluss hat sich beim Härtetest nicht verklemmt und genau deswegen gilt dieser als bestanden.

Genügend Platz?

Im  Evoc Saddle bag Test wurde sich natürlich auch Volumen angeschaut. Dieses beträgt hier ziemlich genau einen Liter. Es handelt sich also um ein recht kleines Modell. Dennoch reicht der Platz aus um sowohl einen Fahrradcomputer als auch ein Toolkit verstauen zu können. Mehr benötigt man für eine Trainingseinheit meiner Meinung nach eh nicht.

 Der Witterungsbeständigkeit-Check

Eine gute Satteltasche muss sowohl im Winter als auch Sommer ohne Probleme verwendbar sein. Da es letzte Woche bei uns 30 Grad hatte, habe ich die Chance direkt ergriffen und einen kleinen Praxistest gemacht, bei dem ich die Tasche für eine Stunde in die pralle Sonne gelegt habe. Dabei habe ich festgestellt, dass sich das Innere der Satteltasche bei weitem nicht so stark erhitzt, wie bei anderen Modellen. Ich gehe davon aus, dass dies neben der Farbe (die meisten anderen Modelle sind nämlich Schwarz) auch an der hohen Atmungsaktivität des Materials liegt.

Im des andere Extrem zu testen habe ich die Tasche für 2 Stunden in die -5 Grad Zone meines Kühlschrankes gelegt. Hierbei ist mir jedoch ein Punkt negativ auf gefallen. Das Nylon ist tatsächlich ein bisschen erhärtet, was bei anderen Nylontaschen bisher nur selten der Fall war.

Das Material der Tasche ist wasserabweisend, weswegen Fahrten bei Regen in der Regel kein Problem werden sollten. Da ich mit der Tasche noch nicht bei Nässe gefahren bin, habe ich dazu entschlossen einen kleinen „Gießkannen Test“ durchzuführen. Das Ergebnis – der Inhalt der Tasche ist absolut trocken geblieben.

Stört der Evoc Saddle bag beim Fahren?

Leider sind viele Satteltaschen zu breit, weswegen beim Radfahren die Beine immer wieder über die Tasche steifen. Dies mindert den Fahrspaß natürlich extrem. Doch wie ich bereits vorhin erwähnt habe, handelt es sich hierbei um ein kleines Modell, welches gerade mal eine Breite von 10 cm hat. Über diesen Faktor braucht man sich also keinerlei Sorgen zu machen.

Die Montage am Sattel

Die Montage ging sehr schnell. Dies liegt unter anderem an dem gut funktionierenden Klettverschluss, welcher die Tasche am Sattel fixiert. Obwohl es sich um einen Klettverschluss handelt hat die Tasche auch auf holprigen Fahrten eine gute Sitzfestigkeit vorweisen können – was mich positiv überrascht hat.

Die Abrechnung im Evoc Saddle bag Test

Welchen Gesamteindruck habe ich von dieser Fahrradtasche, nach meinem Praxistest. Die Tasche konnte mich auf jeden Fall von sich überzeugen, weswegen sie auch in die Top 4 meines Satteltaschen Tests geschafft hat. Dennoch habe ich einen Stern abziehen müssen, da mich das Design nicht sonderlich angesprochen hat und das Nylon bei Minusgraden ein bisschen erhärtet ist. Abgesehen davon handelt es sich um ein Top Produkt.

 

MaterialNylon
Gewicht110gr.
Volumen1Liter
Breite10cm
VerschlussReißverschluss
Witterungsbeständig:Wasserabweisend
Getränkehalter?
Kurzfazit:

Kleines gutes Modell. Nur das Design konnte mich nicht überzeugen!

Preisverlauf


24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Februar 2020 08:45

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 22. Februar 2020 08:45