Skip to main content

Garmin HRM-Tri Premium HF-Brustgurt

(4.5 / 5 bei 47 Stimmen)

84,90 € 129,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Oktober 2020 06:43
Preisverlauf
Hersteller
Produktart

Garmin HRM-Tri Premium Herzfrequenz-Brustgurt im Test 

Willkommen zu meinem Garmin HRM-Tri Premium HF-Brustgurt Test. Wie man leicht feststellen kann bin ich sehr vom Radsport begeistert. Genau aus diesem Grund habe ich auch bereits etliche Fahrradcomputer durchgetestet. Unter anderem habe ich mir auch die Sportuhr  „Garmin Forerunner 935“ geholt. Bei diesem Modell erfolgt die Pulsmessung über den Garmin HRM Tricks Premium Gurt, der auch zusammen mit meinem Edge 1030 problemlos funktioniert.

Allerdings muss ich auch ehrlich gesagt sagen, dass ich ziemlich lange überlegt habe diesen Brustgurt zu kaufen. Dies liegt vor Allem an dem ziemlich stolzen Preis dieses Produktes. Doch im Nachhinein bereue ich den Kauf dieses Gürtel nicht. Er erfüllt seine Aufgabe sehr souverän. Allerdings hat dieser Gurt trotz des ziemlich guten Gesamtgebildes den ein oder anderen kleinen Nachteil. Mehr dazu allerdings in meinem Garmin HRM-Tri Premium HF-Brustgurt Test.

Lieferumfang bei diesem Produkt

Garmin HRM-Tri Premium HF-Brustgurt im TestAuf diesen Punkt bin ich auch kurz im Garmin Forerunner Test bereits eingegangen. Hier kommt das ganze allerdings ein bisschen ausführlicher.

Der Lieferumfang ist ziemlich klein gehalten. Dies liegt daran, dass es sich bei dem Gürtel bereits um ein Zubehör handelt. Es wird zu diesem selber also kein Weiteres benötigt. Genau aus diesem Grund enthält die Lieferung nur eine recht dünne Anleitung und den Gürtel an sich.

Mein erster Eindruck

Natürlich werde ich dir in diesem Test auch von dem ersten Eindruck von diesem Produkt erzählen. Gleich am Anfang hat mich eine kleine Sache gestört. Denn die Originalverpackung hatte nach der Ankunft eine kleine Eindellung an einer Seitenkante der Verpackung. Zum Glück war der Gurt nicht beschädigt. Ich persönlich lasse mich allerdings von so einer Kleinigkeit nicht stören. Den Schließlich geht es ja hier um das eigentlich Produkt an sich.

Geliefert wird der Brustgurt in einer schönen kleinen kompakten Verpackung. Man sieht auf dieser nur das Produkt an sich vor einem weißen Hintergrund. Im unteren Teil der Verpackung ist natürlich, wie bei dem meisten Produkten von Garmin, das Logo des Herstellers aufgedruckt. Es handelt sich um eine eher schlichte und elegante Verpackung. Natürlich spielt die Verpackung für meinen  Garmin HRM-Tri Premium HF-Brustgurt Test keine große Rolle. Allerdings macht die Verpackung den allerersten Eindruck aus.

Die Anleitung

Als ich die Verpackung öffnete sah ich zuerst ein kleines dünnes Heftchen. Die Anleitung. Diese habe ich gleich zur Hand genommen und ein bisschen durchgeblättert. Es handelt sich hierbei um eine ganz schlichte und einfache Anleitung, wie man sie von Garmin gewohnt ist. Nämlich mit ziemlich viel Text und das ein oder andere Bild für die Verständnis. Meiner Meinung nach benötigt man die Anleitung nicht wirklich, da die Bedienung des Garmin HRM-Tri Premium HF-Brustgurts ziemlich einfach zu handhaben ist. Dazu allerdings später mehr.

Der Gurt

Jetzt kommen in meinem Garmin HRM-Tri Premium HF-Brustgurt Test die wichtigsten Infos zu dem eigentlichen Produkt. Genau deswegen sollte jetzt Jeder gut aufpassen, der sich überlegt dieses Produkt ebenfalls anzulegen.

Gewicht und Tragekomfort

Sehr gespannt war ich als ich das eigentliche Produkt gesehen habe. Und als ich den Garmin Brustgurt in die Hand genommen habe ist mir bereits die erste Besonderheit aufgefallen. Die Besonderheit war das Gewicht. Als ich das Produkt in die Hand genommen habe, hat es sich so angefühlt, als wäre in dieser gar nichts. Aus Interesse habe ich den Gurt gleich nach der Ankunft der Lieferung auf meine Küchenwaage gelegt. Meine Küchenwaage hat mir 50 Gramm angezeigt. Meine Küchenwaage ist zwar nicht die genauste doch mit diesem Wert kann man auf jeden Fall behaupten, dass es sich bei diesem Gurt um eines der leichtesten Modelle handelt die momentan auf dem Markt sind. Diese Eigenschaft war natürlich ein positiver Punkt in meinem  Garmin HRM-Tri Premium HF-Brustgurt Test.

Der Gurt lässt sich hervorragend anpassen an die Brust bzw. die Oberkörperweite. Ich konnte diesen von 60 cm bis 141cm Länge stufenlos verstellen. Er trägt sich hervorragend und stört auch unter einem engen Radtrikot nicht. Auch nach nun vielen Monaten ist der Gurt nicht ausgeleiert oder hat eine schlechte Passform. Auch sind keine Fäden am Gurt sichtbar. Da ich diesen oft wasche, ist das Material auf jeden Fall sehr gut verarbeitet.

Funktionen

Dieser Punkt ist bestimmt derjenige der dich am meisten interessiert. Denn hier geht es um die Funktionen des Gurtes. Ich muss erwähnen, dass ich dieses Produkt meistens nur für die Pulsmessung beim Fahrradfahren verwendet habe. Hier war das Produkt sehr zuverlässig gearbeitet. Mir zumindest sind die Werte sehr realistisch vorgekommen und sie wurden auch stets flüssig angezeigt.

Außerdem kann der Gurt sich dank der Datenübertragung per ANT+ mit anderen Geräten zu verbinden. Dies hat auch mit unserem Hometrainer Zuhause gut geklappt. Allerdings hat bei der ersten Benutzung das Verbinden sehr lange gedauert. Ich habe ca. 5-6 Versuche gebraucht bis es endlich geklappt hat. Hiernach ist es allerdings nie ein Problem gewesen. Auch mit dem Edge 1030, meinem Edge 810 und dem zwischenzeitlich verkauften Edge 1000 arbeitet der Gurt hervorragend und zuverlässig zusammen.

Die Verbindung mit dem Smartphone per Bluetooth hat im Gegensatz dazu schon von Anfang an ziemlich gut funktioniert. Mit Garmin Connect kann man sich die Werte in einem Diagramm ausgeben lassen, was mir persönlich sehr gut gefallen hat.

Wichtig ist, dass auch eine Messung der HRV (Herzfrequenzvariabilität) erfolgt und mit den Garmin Geräten kompatibel übertragen wird.

Der Brustgurt hat auch einige Funktionen für das Joggen wie beispielsweise das Messen der  Schrittfrequenz, die vertikale Bewegung oder die Bodenkontaktzeit. Ich persönlich bin nicht so der Jogger, weswegen ich diese Funktionen bisher nur zwei mal ausgestestet habe. Die Werte sind mir ziemlich genau vorgekommen und wurden ebenfalls stets flüssig und ohne Unterbrechungen angezeigt.

Garmin HRM-Tri Premium HF-Brustgurt Test – Fazit

Dieser Brustgurt ist ein sehr gutes Produkt, welches seine Aufgaben gewissenhaft erfüllt. Ich kann dieses Produkt jedem empfehlen der einen großen Wert auf eine sehr genaue Pulssmessung während des Trainings legt. Die einzigen Punkte die ich zu kritisieren hatte, war die Eindellung der Verpackung bei der Lieferung des Paketes und das Verbindungsproblem mit meinem Hometrainer bei der ersten Benutzung des Gurtes. Davon abgesehen handelt es sich um ein Top-Produkt.

Preisverlauf


84,90 € 129,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Oktober 2020 06:43

84,90 € 129,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Oktober 2020 06:43