Skip to main content

VDO M2.1

34,21 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. März 2021 08:47
Preisverlauf
Hersteller
Produktart
GPS
Navigation
Herzfrequenz
Leistung (Watt)
Trittfrequenz
Durchschnittliche Geschwindigkeit
Tages km
Höhenmeter
Uhrzeit
Intervall Training möglich
Datenübertragung
ANT+
Bluetooth
Touchscreen
Hintergrundbeleuchtung
Wasserdicht / Funktion bei Regen
Winterfest bei -15 Grad
Gewicht (gr.)72 gr.
Außenmaße in mm (Länge x Breite x Höhe)50 x 38 x 21

VDO M2.1 Test

Willkommen zu meinem VDO M2.1 Test. Ich habe letztens mal wieder nach einem neuen Fahrradcomputer im Internet gesucht. Dabei bin ich auf dieses Modell gestoßen. Es ist von der bekannten Marke VDO. Es handelt sich hierbei um einen recht günstigen Artikel der ca. 30€ kostet.

Doch kann ein Produkt in diesem Preisbereich überhaupt genaue Werte ausgeben? Diese Frage habe ich mir gestellt. Wenn ja wäre es natürlich ein geniales Modell für Anfänger.

Ich habe den VDO M2.1 auf drei meiner Tagestouren verwendet. In dieser Testphase habe ich einige Eindrücke von diesem Gerät gewinnen können.

Leider muss ich zugeben, dass dieses Gerät für Profis meiner Meinung nach eher weniger brauchbar ist. Denn einige Dinge haben nicht auf Anhieb funktioniert. Allerdings hat der Fahrradcomputer auch seine positiven Seiten. Was jetzt genau die Vor- und Nachteile sind findest du jetzt in meinem VDO M2.1 Test heraus.

Der Lieferumfang

Dieser Fahrradcomputer hat einen Standard Lieferumfang. Dieser besteht aus dem Gerät an sich, dem Sensor, den Batterien, dem Magneten für die Speichen, Kabelbinder für die Montage und einer recht knapp gehaltenen Anleitung.

Die Verpackung

Die Verpackung ist recht schön designed. Es ist ein kleiner handlicher Karton mit einem kleinen Fenster aus Plastik. Durch dieses kann man das Produkt sehen. Auf jeden Fall eine coole Idee! Allerdings ist mir hier schon ein kleiner Punkt negativ aufgefallen. Denn die Verpackung hatte unten links im Eck eine kleine Beule. Das ist zwar kein Weltuntergang, allerdings verschlechtert das natürlich den ersten Eindruck.

Der Inhalt

Der Inhalt der Verpackung hat allerdings einen guten Eindruck auf mich gemacht. Es war alles vorhanden was im Lieferumfang angegeben war und alle Einzelteile sahen sehr hochwertig verarbeitet aus. Das war einer der Plus Punkte im VDO M2.1 Test.

Die Montage

Bei den meisten Geräten die mit Funk funktionieren können in der Regel recht leicht montiert werden. Hier ist das Allerdings ein bisschen komplizierter. Denn der Speichenmagnet ist am Anfang immer heruntergefallen. Die Anleitung konnte mir auch nicht sonderlich weiterhelfen, da der Magnet in der Anleitung komplett anders aussieht als der im Lieferumfang.

Nach ein Paar Minuten war der Magnet an der Speiche Allerdings sicher und fest angebracht. Der Rest der Montage hat kein Problem dargestellt und war eine Sache von wenigen Minuten.

Die Bedienung des VDO 2.1

Bei der Bedienung kam es schon zu den ersten kleinen Schwierigkeiten. Ich habe mich trotzdem schnell zurecht gewunden. Ich habe allerdings bereits schon sehr viele Erfahrungen mit Fahrradcomputern. Daher kann ich mir vorstellen, dass man als Anfänger im ersten Moment vielleicht ein bisschen überfordert sein kann.

Wie bei dem Preis zu erwarten war, hat der Computer nicht so viele Funktionen. Das war für mich aber nicht schlimm, da ich hier auch nicht damit gerechnet habe ein Profi-Gerät zu bekommen. Allerdings ist genau deswegen die Bedienung des Computers sehr übersichtlich.

Selbst als blutiger Anfänger kann man sich in diesem Gerät innerhalb von wenigen Minuten zurechtfinden. Die Funktionen sind übersichtlich aufgelistet und man kann nach dem Eingeben des Radumfangs direkt losfahren. Das war ein sehr positiver Aspekt im VDO M2.1  Test.

Funktionen

Jetzt kommen wir zu den Funktionen dieses Modelles. Die Werte sind zwar ziemlich genau, allerdings hat bei mir die Messung bei einer der drei gefahren Tagesausflüge stellenweise ausgesetzt. Ich vermute, dass das an den Witterungsverhältnissen an diesem Tag lag.

Die Messung der Geschwindigkeit

Die Messung der Geschwindigkeit war in der Regel recht genau. Ich habe auch hier wieder meinen alt bekannten Garmin Edge 810 als Vergleichswert benutzt. Die Werte der Geschwindigkeit haben sich in der Regel nur um 0,2-0,3 Kilometer Pro Stunde Unterschieden. Dies geht zwar noch genauer, aber es reich auf alle Fälle aus um als Anfänger ein gutes Gefühl für die Geschwindigkeit zu bekommen.

Allerdings bin ich bei meiner zweiten Tagesfahrt bei ca. 2 Grad Außentemperatur gefahren. Hier ist seltsamerweise die Verbindung zwischen Sensor und Computer hin und wieder ca. 10 bis 20 Sekunden abgerissen, was natürlich die gesamten Werte wie gefahrene Kilometer und co. verfälscht hat.

Bei den anderen 2 Fahrten hatte es jeweils eine Außentemperatur von ungefähr 10 Grad. Hier sind diese Probleme nicht aufgetreten. Aus diesem Grund denke ich, dass dieses Modell recht Kälteempfindlich ist.

Auswertung der Daten

Dieser Aspekt hat auf jeden Fall für einen fetten Pluspunkt in meinem VDO M2.1 Test gesorgt. Denn es gibt nur wenige Modelle in dieser Preisklasse mit denen man die Daten am PC auswerten kann. Mit dieser Funktion war ich sehr zufrieden.

Außerdem ist mit aufgefallen, dass nach einem Batteriewechsel die Daten nicht gelöscht werden. Und nein, die Batterie ist nicht leer geworden. Ich habe sie nur zu Testzwecken einmal aus dem Gerät entnommen und dann wieder in den Fahrradcomputer angelegt.

VDO M2.1 Test – Fazit

Am Ende kann ich sagen, dass der VDO M2.1 zwar kein Profigerät ist sich aber trotzdem für Anfänger eignet. Diese sollen sich aber darauf einstellen, dass sie bei der Montage wahrscheinlich ein bisschen  länger brauchen werten. Im Winter oder Kalten Außentemperaturen sollte man allerdings nicht auf diesen Fahrradcomputer zählen.

GPS
Navigation
Herzfrequenz
Leistung (Watt)
Trittfrequenz
Durchschnittliche Geschwindigkeit
Tages km
Höhenmeter
Uhrzeit
Intervall Training möglich
Datenübertragung
ANT+
Bluetooth
Touchscreen
Hintergrundbeleuchtung
Wasserdicht / Funktion bei Regen
Winterfest bei -15 Grad
Gewicht (gr.)72 gr.
Außenmaße in mm (Länge x Breite x Höhe)50 x 38 x 21

Preisverlauf


34,21 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. März 2021 08:47

34,21 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. März 2021 08:47