Skip to main content

Wer repariert eigentliche meinen Fahrradträger?

Ein Fahrradträger ist in der Regel ein treuer Begleiter für einen langen Zeitraum. Davon ausgehend, dass du ihn stets sachgerecht benutzt, dürfte es kaum Probleme geben. Natürlich kann es aber trotzdem einmal zu Verschleißerscheinungen an dem ein oder anderen viel genutzten Teil kommen. Vielleicht stellst du dir jetzt die Frage: „Wer repariert den Fahrradträger?“ Die Antwort darauf findest du in diesem Artikel.

1234
ModellEufab Poker-F TestThule EuroClassic G6Thule FreeRide TestAtera Strada Sport M 3
Preis

239,95 € 319,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

579,00 € 669,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,90 € 66,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

379,00 € 433,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
ArtHeckträgerHeckträgerDachträgerHeckträger
Wie viele Fahrräder?2313
Schnellkupplung
Gewicht18Kg.20.7Kg.3.85Kg.17.9Kg.
Preis

239,95 € 319,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

579,00 € 669,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,90 € 66,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

379,00 € 433,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenDetailsTest lesenDetailsTest lesenDetailsTest lesenDetails

Welche Defekte können wo behoben werden?

Falls du dich zum Zeitpunkt des Kaufs deines Fahrradträgers für ein Modell der vielen renommierten Marken entschieden hast, so befindest du dich im Normalfall absolut auf der sicheren Seite. Die Hersteller bieten für ihre Modell meist ein reichhaltiges Spektrum an Ersatzteilen an.

Tatsächlich stellt sich das bei weniger bekannten Marken schon deutlich schwieriger dar. Hier kannst du durchaus Gefahr laufen, keine Ersatzteile mehr zu bekommen.

Elektrische Defekte

Was ist jedoch zu tun, wenn es mit einem Ersatzteil allein nicht mehr getan ist? Was ist zum Beispiel, wenn der Kabelbaum für deinen Heckträger einen Defekt aufweist?

Bei diesem und auch anderen Defekten gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese auch schnell und unkompliziert vor Ort beheben zu lassen. Für einen Defekt an der Elektrik suchst du am besten eine KFZ-Werkstatt auf. Auch ein Bosch-Dienst ist hier eine gute Anlaufstelle.

Ein Autoelektriker wird sich auch sicher mit dem Kabelbaum des Heckträgers auskennen und diesen ohne großen Aufwand reparieren können. Hier sparst du vor allem viel Zeit, wenn zum Beispiel eine Urlaubsreise ansteht und du nicht darauf warten kannst, dass dir erst vom Hersteller ein Ersatzteil zugeschickt wird.

Mechanische Defekte

Aber nicht nur die Elektrik kann einmal einen Schaden aufweisen. Auch an anderen Elementen deines Fahrradträgers kann durchaus mal etwas kaputtgehen. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass du dich von deinem Fahrradträger verabschieden musst.

Ein Blick in die „gelben Seiten“ kann dir hier schnell weiterhelfen. Ein Schlosser oder Metallbauer wird dir hier sicher helfen, für kleines Geld auch einmal eine Schweißnaht auszubessern. Auch hier ist also die Frage, wer den Fahrradträger repariert, schnell beantwortet.

Die Fahrradwerkstatt – hier wird dir geholfenWer repariert Fahrradträger

Eine gute Anlaufstelle für Defekte rund ums Fahrrad und natürlich auch rund um den Fahrradträger sind die Fahrrad-Werkstätten, die meist dem Fahrrad-Einzelhandel angegliedert sind. In jeder größeren Stadt gibt es renommierte Fahrradfachgeschäfte, die natürlich für ihre Kunden den Service bieten, auch Reparaturen auszuführen.

DIY – die preisgünstigste Alternative

Egal, um welche Art von Fahrradträger es sich nun handelt, ob um einen Heckklappen-, Dach- oder Anhängerkupplungs-Träger. Damit du deinen Fahrradträger selber reparieren kannst, gibt es viele unterschiedliche Ersatzteile. Hier einige Beispiele, welche Reparaturen du ohne größere Fachkenntnisse selber durchführen kannst.

Die Anhängerkupplung und der Befestigungshebel

Der Fahrradträger für die Anhängerkupplung zählt inzwischen zu der beliebtesten Variante unter den Fahrradträgern. Hier könnte es dir passieren, dass du nach häufiger Benutzung deines Fahrradträgers für die Anhängerkupplung feststellst, dass der Hebel am Fahrradträger, der dafür sorgt, dass der Träger fest auf dem Kupplungskopf sitzt, nicht mehr bombenfest hält.

Tatsächlich handelt es sich um eines der am meisten belasteten Verschleißteile, da diese Hebel ständig einer sehr hohen Belastung standhalten müssen. Diese Komponente lässt sich aber problemlos nachbestellen und du kannst dann deinen Fahrradträger selber reparieren.

Letztlich musst du beim Nachbestellen nur auf den jeweiligen Typ für den passenden Träger achten. Wenn du dir nicht sicher bist, ob mit dem Hebel alles hundertprozentig in Ordnung ist, solltest du ihn lieber austauschen. Ein Hebel, der einfach nur schwierig zu schließen ist, kann bereits ein Indiz für erhöhten Verschleiß sein. Im Ernstfall könnte er sich also während der Fahrt lösen, – mit den entsprechend dramatischen Folgen.

Das kleine Ersatzteilsortiment

Wichtig für dich zu wissen ist natürlich auch, dass du selbst jede Schraube, Mutter oder Unterlegscheibe als Ersatzteil bekommen kannst.

Meistens kannst du nämlich davon ausgehen, dass auch dieses Zubehör bereits unter einem gewissen Verschleiß gelitten hat. Um also von vornherein auf Nummer sicher zu gehen, solltest du diese Kleinteile bei einer Reparatur sofort mit austauschen.

Alle benötigten Einzelteile findest du in der Regel vollkommen problemlos im Internet. Was die Schrauben und Muttern betrifft, so wirst du diese in erster Linie benötigen, wenn es sich bei deinem Fahrradträger um ein älteres Modell handelt. Gerade bei neuen Modellen finden sie nur noch an vereinzelten Stellen ihren Einsatz.

Die Ratschen – ein weiterer wichtiger Teil eines Fahrradträgers

Ein sehr wichtiger Bestandteil eines Fahrradträgers sind die Ratschen sowie ihre Kappen. Immerhin tragen sie dafür Sorge, dass sich dein Rad oder deine Räder während der Fahrt nicht über Gebühr bewegen. Bei zu viel Spiel könnten diese schließlich ernsthaft beschädigt und die Reifen beziehungsweise deren Gummi ernsthaft in Mitleidenschaft gezogen werden.

Die Ratschen sind im Großen und Ganzen das letzte Bindeglied. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie sind das letzte Element, welches dein Rad sicher an Ort und Stelle fixiert. Allerdings ist es eher selten, dass die Ratsche selbst einen Defekt aufweist, viel eher sind die Kappen, an denen du die Ratsche festdrehst, betroffen.

Die Haltearme – geringe Verschleißgefahr aber dennoch möglich

Die Haltearme deines Fahrradträgers zählen zwar eindeutig zu den selten betroffenen Ersatzteilen, aber natürlich kann auch hier einmal etwas kaputt gehen. Die häufigste Ursache, warum du möglicherweise neue Haltearme benötigst, liegt darin, dass dein Fahrradträger durch einen Sturz entsprechend beschädigt ist. Da die Haltearme aber zu den wichtigsten Teilen des Trägers gehören, musst du ihn auf jeden Fall ersetzen.

Schau mal bei „Mach du das“ rein

Wenn du etwas nicht selber reparieren kannst, dir der Besuch einer Fachwerkstatt aber zu teuer ist, dann hast du natürlich auch noch die Möglichkeit, dir im Internet jemanden zu suchen, der die Reparatur für dich ausführen kann.

Über Plattformen wie „Mach du das“ hast du die Möglichkeit, jemanden zu suchen, der dir bei der Reparatur behilflich sein kann. Voraussetzung ist hier natürlich, dass du eventuell benötigte Ersatzteile bereits beschafft hast.

Die Garantie als Alternative zur ReparaturFahrradträger reparieren

In diesem ganzen Zusammenhang solltest du aber noch etwas wissen. Gerade die Firma Thule ist besonders stolz auf ihre Produkte und sichert für diese deshalb lange Garantien zu.

Die Garantie für Fahrradträger von Thule beträgt 2 Jahre ab Kaufdatum und deckt jeglichen Mangel oder Schaden am Produkt ab. Sogar ein Schaden, der normalerweise einem natürlichen Verschleiß unterliegt, ist hier gedeckelt. Die Garantie bezieht sich auch auf Verfärbungen am Material.

Kann die Firma Thule einen Mangel oder Schaden an einem Produkt nicht reparieren, wird dieses durch ein ähnliches Produkt von vergleichbarem Wert ersetzt oder alternativ der entrichtete Kaufpreis erstattet.

Gleichzeitig weist Thule aber auch darauf hin, dass sie nicht für Mängel haften, die wegen fehlerhafter Verwendung oder Überladung entstehen. Ebenso gilt die Garantie auch dann nicht, wenn du dich nicht an deren Anleitung und Vorgaben für die Montage sowie die Sicherheitshinweise gehalten hast.

Fazit

Im Schadens- oder Reparaturfall befindest du dich bei dem Erwerb eines Markenproduktes eindeutig auf der sicheren Seite. Entweder werden eventuell notwendige Reparaturen direkt vom Hersteller übernommen, oder du hast die Möglichkeit, auf eine enorme Vielfalt von notwendigen Ersatzteilen problemlos zuzugreifen. In diesem Fall bist du dann in der Lage, deinen Fahrradträger selber zu reparieren.

Wenn du den Defekt nicht selber reparieren kannst oder möchtest, beantwortet sich die Frage, „Wer repariert Fahrradträger“ wie folgt: Für elektrische Schäden kann dir der Autoelektriker sicher weiterhelfen, um mechanische Schäden kümmert sich der Schlosser oder Metallbauer. Und die Fahrrad-Werkstatt ist natürlich auch ein guter Anlaufpunkt, wenn es um den Defekt bei einem Fahrradträger geht.

1234
ModellEufab Poker-F TestThule EuroClassic G6Thule FreeRide TestAtera Strada Sport M 3
Preis

239,95 € 319,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

579,00 € 669,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,90 € 66,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

379,00 € 433,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
ArtHeckträgerHeckträgerDachträgerHeckträger
Wie viele Fahrräder?2313
Schnellkupplung
Gewicht18Kg.20.7Kg.3.85Kg.17.9Kg.
Preis

239,95 € 319,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

579,00 € 669,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

64,90 € 66,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

379,00 € 433,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenDetailsTest lesenDetailsTest lesenDetailsTest lesenDetails


Ähnliche Beiträge

Ergometer Training ergänzend zum Radsport

Ergometer Training am Stehtisch

Jahrelang war ich der Überzeugung, dass Radsport und Ergometer Training nicht zusammen passen. Wenn dann war ich im Winter beim Spinning, weil mit die Gruppe mitgerissen hat und ich dort perfekt hochtourige Umdrehungen trainieren konnte. Zudem kann man hier den Rumpf stärken und bleibt damit auf dem Rad seitlich stabil, was für einen höheren Vortrieb […]

Fahrradcomputer Garmin Tipps

Wenn du meine Artikel bereits schon ein bisschen länger verfolgst weißt du, dass Garmin mein persönlicher Favorit ist, wenn es um technisches Radsportzubehör geht. In meinen allgemeinen Artikeln über Garmin Fahrradcomputer und Garmin Sportuhren gehe ich auf Alle Faktoren ein, welche es beim Kauf zu beachten gilt.  Doch wie geht es weiter, wenn du bereits […]

Toolkit Tipps

Das Toolkit ist ein zunächst unscheinbares Sportzubehör. Doch jeder, der schon ein bisschen länger mit dem Radsport beschäftigt, weiß über die Wichtigkeit dieses kleinen Helfers Bescheid. In meinem Toolkit Test verrate ich dir, worauf du beim Kauf eines neuen Modelles Alles achten musst. Allerdings ist das Thema „Toolkit“ um einiges umfangreicher, als man am Anfang […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *