Skip to main content
Fahrradhalterung Wand

Hier siehst du meine Fahrradhalterung für die Wand, in meinem Gartenhäuschen.

Fahrradhalterung für die Wand – Was ist für dich am ehesten geeignet?

In meinem heutigen Testbericht beschäftigen wir uns mit verschiedenen Varianten von Fahrradhaltern für die Wand. Wie du auf dem Bild siehst, besitze ich recht viele Rennräder, weswegen ich mir bereits schon einige male über eine platzsparende Lagerung Gedanken machen musste. 

Ich habe einige Halterungen mit unterschiedlichen „Aufhängungsmethoden“ ausprobiert und berichte dir hier von meinen Erfahrungen. Zudem erkläre ich dir, welche Halterung ich dir für deinen individuellen Einsatzzweck empfehlen würde. 

Welche unterschiedlichen Designs gibt es? 

Zwar ist eine Wandhalterung für das Fahrrad ein zweckmäßiger Gegenstand, dennoch kann es nicht schaden gleich auf ein Modell zurückzugreifen, welches einem auch optisch zusagt. Die Auswahl an unterschiedlichen Halterungen ist groß genug! 

So beispielsweise empfehle ich für ein älteres Stadtrad mit Ledersattel eine schlichte Wandhalterung aus Holz. Zu einem E-Bike hingegen würde eine moderne Variante aus Edelstahl deutlich besser passen. 

Trotzdem solltest du das Design niemals über die Funktionalität stellen. Welche Vor- und Nachteile die einzelnen Materialien haben, erläutere ich jetzt. 

12345
ModellCycloc Wandhalterung für das FahrradbikeTRAP diebstahlsichere WandhalterungEUFAB 16408 Fahrrad-WandhalterYaheetech Fahrradwandhalter Edelstahl (8 Stück)Massivum Wandhalter Holz
Preis

45,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,97 € 19,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

29,99 € 34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerCyclocbikeTRAPEUFABYaheetechMassivum
Gewicht0,5 Kg4,5 Kg.2 Kg.30 Kg.6 Kg.
ArtWaagrechtWaagrechtWaagrechtSenkrechtWaagrecht
MaterialKunststoffEdelstahlEdelstahlEdelstahlHolz
Kurzfazit

Sehr positive Überraschung! Hohe Stabilität.

Erfüllt seine Aufgabe gut - sehr Sicher

Das Modell ist zusammenklappbar = sehr großer Vorteil

Sehr gute Stabilität, allerdings ist das Design ein bisschen langweilig.

Schönes und schlichtes Modell.

Preis

45,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,97 € 19,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

29,99 € 34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsDetailsDetailsDetailsDetails

Welches Material ist für mich geeignet? 

Wandhalterungen für das Fahrrad bestehen in der Regel aus Holz, Edelstahl oder Carbon. Jede Variante hat ihre eigenen Vorteile, geht aber auch mit negativen Aspekten einher. Im Folgenden prüfe ich bei jedem der 3 Materialen diese Punkte: 

  • Optik 
  • Stabilität 
  • Haltbarkeit 
  • Preis

Aus Holz gefertigt 

Halterungen aus Holz sind sehr klassisch und schlicht. Doch würde ich persönlich zu dieser Variante greifen?

Optik 

Ein schönes Holz passt vor Allem zu den älteren Rädern. Die Holz-Version ist sehr gut ist kombinierbar mit Rädern, welche einen Sattel aus Echtleder besitzen. Der Retro-look ist zwar sehr ansprechend, passt aber nicht wirklich zum modernen Radsport. 

Stabilität 

Zwar kann eine Wandhalterung aus Holz in Punkto Stabilität nicht mit der Variante aus Edelstahl mithalten, dennoch sind die Produkte, welche ich bisher selber ausprobiert habe, immer stabil genug gewesen, um das Gewicht eines gewöhnlichen Rades problemlos auszuhalten. 

Haltbarkeit

Hier ist im wahrsten Sinne des Wortes der „Knackpunkt“. Bei einer Halterung aus Holz sollte die Garage, der Schuppen oder der Keller, keine zu hohe Luftfeuchtigkeit vorweisen. Ansonsten kann das Holz zum Schimmeln anfangen, was sich früher oder später in der Stabilität bemerkbar machen wird. 

Preis  

Die industriell gefertigten Holzprodukte sind in der Regel sehr günstig. Wenn man allerdings ein von Hand gemachtes Modell erwerben möchte, muss man bereit sein einen höheren Preis zu zahlen. Die günstigste Methode wäre sich seine Wandhalterung aus Holz einfach selber zu bauen. Dies setzt aber voraus, dass du genügend Zeit und handwerkliches Geschick hast.

Massivum Wandhalter Holz

49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details

Edelstahl 

Die meisten Halterungen, welche du im Internet, oder im Radladen siehst, sind aus Edelstahl gefertigt. Doch warum greifen die meisten auf dieses Material zurück? 

Optik 

Edelstahl ist schlicht, modern und unauffällig. Genau diese Eigenschaften wünschen sich die Meisten Radsportler bei ihrer Wandhalterung für das Rad. 

Stabilität 

Auch die Stabilität überzeugt bei diesem Material. Es gibt etliche Halterungen aus Edelstahl, an welchen man problemlos 3-4 Räder auf einmal befestigen kann. 

Haltbarkeit 

Viele sind der Meinung, dass Edelstahl nicht rosten kann. Aus eigener Erfahrung muss ich hier leider widersprechen. Ob das Material rostet oder nicht hängt alleinig von dessen Qualität und Verarbeitung ab. Entscheidet man sich jedoch für eine professionelle Wandhalterung ist man auf der sicheren Seite. 

Preislich 

Wie bereits gesagt, gibt es bei Edelstahl mehrere unterschiedliche Qualitätsstufen. Dementsprechend schwanken auch die Preise der Wandhalterungen. Dennoch gibt es sehr gute Produkte, welche bereits für ca. 40€ zu haben sind. 

Yaheetech Fahrradwandhalter Edelstahl (8 Stück)

29,99 € 34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details

Carbon

Material Fahrradhalterung

Das Material deiner Fahrradhalterung spielt eine wichtige Rolle.

Wer es luxuriös haben möchte, greift auf eine Wandhalterung aus Carbon zurück. Leider gibt es bei dieser Variante auch einen eher abschreckenden Aspekt. 

Optik

Carbon hat einen sehr modernen Look. Je nach Musterung wirkt das Material schon fast futuristisch. Meiner Meinung nach spiegelt das Material den modernen Radsport perfekt wieder. 

Stabilität 

Auch hinsichtlich der Stabilität kann die Carbon-Variante auf voller Linie überzeugen. Aufgrund der höheren Elastizität kann das Material sogar Edelstahl übertrumpfen. 

Haltbarkeit 

Bei Carbon handelt es sich um einen speziellen Kunststoff. Dementsprechend ist dieser auch nicht anfällig für Rost oder Schimmel. Dies stellt einen großen Vorteil gegenüber den beiden, zuvor vorgestellten, Materialien dar. 

Preislich 

Wie man schon geahnt hat, ist der „Nachteil“ dieser Version der recht hohe Preis. Meistens kostet eine Variante aus Carbon ca. das Doppelte einer gewöhnlichen Wandhalterung aus Edelstahl. Macht diese Investition Sinn? Hinsichtlich dieses Aspektes bin ich ehrlich gesagt ziemlich zwiegespalten. Bei einem Flaschenhalter für das Rad macht die Verwendung von Carbon sicherlich Sinn, da man hier während der Fahrt eine Gewichtsersparnis hat. Doch die Wandhalterung aus Carbon geht mit keinem „ultimativen“ Vorteil einher, da man die Halterung logischerweise während der Fahrt nicht bei sich trägt. 

Senkrechte oder waagrechte Fahrrradhalterung? 

Je nach gewählter Wandhalterung hängt das Fahrrad unterschiedlich. Auch hier gibt es etliche Varianten. Bei den besonderen Modellen handelt es sich um die Halterungen bei denen das Rad … 

  • In einem 45 Grad Winkel zur Wand hängt. 
  • Schräg zur Decke angebracht wird. 
  • Schwenkbar ist, um den besten Winkel zu finden. 

In meinem Fahrradhalterung Test fassen wir jedoch diese Kategorien zusammen. Wir beschäftigen uns also mit den zwei am weitesten verbreiteten Varianten. Zu einem mit den Modellen, bei denen das Rad senkrecht hängt und zum anderen mit den Halterungen, welche beim Anbringen zu einer waagrechten Position des Rades führen. 


Waagrechte Halterung  

waagrechte Fahrradhalterung

Hier siehst du eine simple waagrechte Fahrradhalterung.

Eine waagrechte Wandhalterung besteht meistens aus einer Schiene oder zwei Stäben, welche aus der Wand ragen. Der Vorteil der waagrechten Variante ist, dass man das Rad beim einlagern, keine hohe Distanz heben muss. Meistens reicht es aus, dass Rad bis auf Hüfthohe anzuheben um es dann anschließend auf der Halterung anbringen zu können. 

Die Schattenseite dieser Form der Halterung ist der Platz. Wenn man eine große Garage besitzt und nur ein Fahrrad zu verstauen hat, macht die Differenzierung zwischen waagrechter uns senkrechter Halterung keinen großen Unterschied. 

Anders sieht es allerdings aus, wenn dir nur ein kleiner Geräteschuppen zur Verfügung steht und du in diesem mehrere Fahrräder unterbringen willst. Hier musst du nämlich auf eine platzsparende Möglichkeit zurückgreifen und dies ist im Regelfall eine Wandhalterung, welche die Räder senkrecht einlagern kann.  

Fahrradhalterung Senkrecht

Bei Senkrechten Fahrradhalterungen ist die Anzahl der Radplätze fest definiert.

Senkrechte Halterung 

Bei diesen Wandhalterungen kann das Rad hochkant verstaut werden. Der Nachteil dieser Variante ist das Anbringen des Rades. Anders als bei den waagrechten Versionen, muss hier das Rad eine hohe Distanz hochgehoben und mit dem Vorderrad oder dem Lenker in die Halterung „eingefädelt“ werden. 

Das Vorteil ist jedoch die hohe Platzersparnis. Ich persönlich besitze über 10 Fahrräder, welche ich in einem kleinen Geräteschuppen unterbringe. Mit einer waagrechten Halterung würde der Platz vorne und hinten nicht reichen. 

Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Räder bei einer hochkanten Lagerung die Wände nahezu überhaupt nicht verschmutzten. Dies liegt einfach an der kleineren Kontaktfläche zwischen Wand und Fahrrad. 

Besondere Eigenschaften mancher Wandhalterungen

Wenn man sich in größeren Online-Shops wie Amazon ein bisschen umsieht wird man feststellen, dass viele Wandhalterungen besondere Eigenschaften haben, an welche zum Teil gar nicht gedacht hat. Welche Vorteile diese Eigenschaften haben und wer davon am meisten profitiert, verrate ich dir jetzt. 

Klappbare Modelle 

Die klappbaren Fahrradträger haben den Vorteil, dass sie zusammengefaltet werden können, wenn die Räder gerade gebraucht oder kurzzeitig an einem anderen Ort gelagert werden. So ist die Halterung, wenn sie gerade nicht benutzt wird, um einiges plaatzsparender.  

Pedalhalterung 

Bei der Pedalhalterung handelt es sich um die wahrscheinlich um die unauffälligste Variante der Wandhalterung für Fahrräder. Im Grunde genommen ist die Pedalhalterung nur ein kleiner Haken, an dem ein Pedal eingehängt wird. Das Rad hängt also schräg an der Wand. Der Nachteil hierbei ist, dass die Räder eine große Kontaktfläche zur Wand haben, was zu Verschmutzungen an dieser führen könnte. 

Abschließbare Halterungen 

Vor Allem bei Wohnungen mit Gemeinschaftsgaragen ist eine abschließbare Wandhalterung die ideale Möglichkeit das Rad diebstahlsicher zu lagern. Denn ohne Schloss hast du keine Möglichkeit an das Rad zu gelangen, außer du würdest die komplette Verankerung der Wandhalterung herausreißen. Wichtig ist jedoch das wertvolle Zubehör, wie beispielsweise den neuen Radcomputer, abzumontieren, bevor man das Rad alleine lässt. 

Wenn man wirklich auf Nummer sicher gehen möchte, kann man übrigens auch das Rad zusätzlich mit einem Radschloss sichern. So ist dein Rennrad nämlich gleich doppelt geschützt und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Dieb sich so viel Zeit nimmt um dein Fahrrad zu klauen, anstatt sich einfachere Beute zu suchen ist ziemlich gering.

Vor Allem die Radschlösser mit einem integriertem Alarm machen in Gemeinschaftsgaragen Sinn. Denn sobald der laute Signalton ertönt wird in der nächsten Zeit jemand vorbeischauen um zu sehen was vorgefallen ist. Der Dieb hat also keine Chance !

bikeTRAP diebstahlsichere Wandhalterung

79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details

Deckenhalterung 

Auch Deckenhalterungen sind beim Fahrrädern keine Seltenheit. Allerdings muss ich an dieser Stelle zugeben, dass ich kein Fan dieser Halterungen bin, da mir die Montage der Halterung zu aufwendig ist. 

Natürlich muss man sich beim Kauf einer Wandhalterung auch Gedanken darüber machen, für wie viele Fahrräder diese ausgelegt sein muss. 

Bei den senkrechten Fahrradhaltern ist genau festgelegt für  wie viele Fahrräder diese geeignet sind, da nur eine bestimmte Anzahl an Plätzen (Aufhängemöglichkeiten) vorhanden sind.

Bei waagrechten Halterungen ist häufig jedoch nur eine Gewichtsangabe zu lesen. Wie viele Räder theoretisch auf die Wandhalterung passen lässt sich ganz einfach ausrechnen indem du einfach die angegebene Kiloanzahl durch 15kg teilst. Auf einen Träger mit einer maximalen Belastbarkeit von 45kg passen also 3 Fahrräder. 

Natürlich wiegen die meisten Räder weniger als 15 Kilogramm, allerdings finde ich es sinnvoll immer einen kleinen Puffer miteinzuplanen um auf Nummer sicher zu gehen.  

Welcher Hersteller? 

Es gibt bei Fahrradhalterungen einige Ersteller mit dessen Produkten ich besonders gute Erfahrungen habe sammeln können. Im Folgenden zeige ich euch jeweils die Top-Fahrradhalterung meiner der Hersteller, welche sich in meinem test bewähren konnten. 

Cycloc

Cycloc Wandhalterung für das Fahrrad

45,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details

Yaheetec

Yaheetech Fahrradwandhalter Edelstahl (8 Stück)

29,99 € 34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details

Eufab 

EUFAB 16408 Fahrrad-Wandhalter

14,97 € 19,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details

Wie wird eine Fahrradhalterung montiert?

Die meisten Wandträger für Fahrräder sind recht leicht zu montieren. Ich habe dir dazu ein gutes Video herausgesucht, welches diesen Vorgang anschaulich beschreibt. So bekommt man einen besseren Einblick in das richtige Vorgehen, als bei jeder noch zu guten Anleitung. 

Zwar kann deine Radhalterung anders, als die im Video gezeigte aussehen, dennoch kannst du dir vor Allem hinsichtlich der, im Video vorhandenen, Skizzen bezüglich der Abstände einiges mitnehmen.

Viele Radsportlicher sind außerdem auf der Suche nach einem Wandhalter, bei dessen Montage man nicht ein Loch in die Wand bohren muss. Leider muss ich dich in dieser Hinsicht enttäuschen, da ich bisher noch keine gute Lösung für das Problem gefunden habe. 

Es gibt zwar Gestelle aus Metall, welche wir ein Kleiderständer für Fahrräder aussehen, allerdings ist diese Variante nicht sonderlich platzsparend. 

Fahrrad Wandhalterung Test mein Fazit 

Wie dir wahrscheinlich beim Lesen dieses Testberichtes klargeworden ist, gibt es unter den Wandhalterungen für das Fahrrad etliche unterschiedliche Varianten. Je nach deinem individuellen Einsatzzweck ist ein anderes Modell für dich besser geeignet. 

Das Hauptziel dieses Artikels sollte sein, dir einen guten Überblick die wichtigsten Versionen der Wandhalterungen zu geben, aber auch direkt ein paar direkte Empfehlungen auszusprechen.  Falls zu noch Fragen zu diesem Thema hast, kannst du diese gerne in den Kommentaren stellen.

12345
ModellCycloc Wandhalterung für das FahrradbikeTRAP diebstahlsichere WandhalterungEUFAB 16408 Fahrrad-WandhalterYaheetech Fahrradwandhalter Edelstahl (8 Stück)Massivum Wandhalter Holz
Preis

45,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,97 € 19,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

29,99 € 34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerCyclocbikeTRAPEUFABYaheetechMassivum
Gewicht0,5 Kg4,5 Kg.2 Kg.30 Kg.6 Kg.
ArtWaagrechtWaagrechtWaagrechtSenkrechtWaagrecht
MaterialKunststoffEdelstahlEdelstahlEdelstahlHolz
Kurzfazit

Sehr positive Überraschung! Hohe Stabilität.

Erfüllt seine Aufgabe gut - sehr Sicher

Das Modell ist zusammenklappbar = sehr großer Vorteil

Sehr gute Stabilität, allerdings ist das Design ein bisschen langweilig.

Schönes und schlichtes Modell.

Preis

45,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

79,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,97 € 19,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

29,99 € 34,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsDetailsDetailsDetailsDetails