Skip to main content

Fahrradcomputer Beleuchtung

Hey und willkommen auf meiner Webseite. Hier findest du ausführliche Testberichte zu Fahrradcomputern und sonstigem Fahrradzubehör, welche für den Radsport wichtig ist. Heute beschäftige ich mich explizit mit den Fahrradcomputern, welche eine Hintergrundbeleuchtung haben. Ich habe bisher in meiner „Radsportkarriere“ (nicht falsch verstehen – ich mache mache das hobbymäßig, allerdings sehr intensiv) bisher über 100 verschiedene Fahrradcomputer austesten können. Darunter waren einige Fahrradcomputer mit eingebauter Beleuchtung. Hier erzähle ich dir, welche Erfahrungen ich mit diesen Modellen habe sammeln können.

Warum ist eine Hintergrundbeleuchtung wichtig?

Wenn du dir einige Testberichte auf meiner Webseite durchliest wirst du feststellen können, dass die Hintergrundbeleuchtung immer ein wichtiger Faktor für mich ist. Der Grund hierfür ist ziemlich einfach. Denn ich liebe Nachtfahrten über Alles! Dies liegt vielleicht auch daran, dass ich eine sehr gut geeignete Strecke direkt vor der Haustür habe. Und Nachtfahrten mit Fahrradcomputern ohne Hintergrundbeleuchtung sind ja recht sinnlos. Wenn auch du hin und wieder mal die ein oder andere Nachtfahrt machen willst, solltest du jetzt ziemlich gut aufpassen!

Vorteile einer Hintergrundbeleuchtung

Gemütliche Nachtfahrten werden ermöglicht.
Immer lesbare Anzeigen

Die besten Modelle

Bevor ich dir einige hilfreiche Infos über diese Fahrradcomputer geben werde, zeige ich dir erstmal 3 Modelle. Mit diesen habe ich sehr positive Erfahrungen machen können. Aber vor Allem die Hintergrundbeleuchtung war ein sehr positiver Aspekt bei diesen Modellen. Falls du ebenfalls ein kleiner „Nachtfahren Fanatiker“ bist würde ich diese Modelle auf jeden Fall genauer unter die Lupe nehmen.

123
ModelliGPSPORT iGS10 Garmin Edge Explore 820Sigma ROX 7.0 GPS
Preis

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 283,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 99,99 € 134,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
GPS
Navigation
Herzfrequenz
Leistung (Watt)
Trittfrequenz
Durchschnittliche Geschwindigkeit
Tages km
Höhenmeter
Uhrzeit
Intervall Training möglich
Datenübertragung
ANT+
Bluetooth
Touchscreen
Hintergrundbeleuchtung
Wasserdicht / Funktion bei Regen
Winterfest bei -15 Grad
Akku-/Batterielaufzeit (Std.)19 Std.16 Std.12 Std.
Gewicht (gr.)58 gr.91 gr.61 gr.
Außenmaße in mm (Länge x Breite x Höhe)80 x 48 x 2074 x 48 x 2073 x 50 x 22
Preis

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 283,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 99,99 € 134,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenDetailsTest lesenDetailsTest lesenDetails

Vorteile

Jetzt zeige gehe ich ein bisschen genauer auf die Vorteile und Nachteile der Fahrradassistenten mit Beleuchtung ein. Ja richtig gelesen! Es gibt bei diesen Fahrradcomputern auch Nachteile. Zwar überwiegen meiner Meinung nach die Vorteile bei weitem, dennoch möchte ich zwecks der Vollständigkeit auch mal die Nachteile ansprechen. Denn nur so kannst du am besten entscheiden ob ein Modell mit Hintergrundbeleuchtung für dich geeignet ist oder eben nicht. Zuerst aber gehe ich vor auf die Vorteile dieser Modelle ein. Welche Anreize gibt es eigentlich sich ein Modell mit einer Hintergrundbeleuchtung anzulegen?

Nachtfahrten

Diesen Punkt habe ich bereits vorhin schon erwähnt. Dieser Aspekt ist auch zugleich meiner Meinung nach der größte Vorteil an Modellen mit Beleuchtung. Sie ermöglichen es einem Nachtfahrten zu machen und dabei seine Werte tracken zu können. So kann man auch schon zu später Uhrzeit noch ein kleines Training absolvieren, oder einfach mal eine eher ruhige Runde fahren.

Nachtfahrten bieten dem Radsportler eine komplett andere Atmosphäre als die normalen Fahrten am Tag! Wenn du eher durch Zufall auf diese Unterseite gekommen ist kann ich es dir nur empfehlen mal eine kleine Strecke in der Nacht zu fahren. Vorausgesetzt natürlich, dass du das sowas nicht schon regelmäßig machst.

Mein kleiner Tipp am Rande

Mit einer Hintergrundbeleuchtung werden Nachtfahren möglich.
Probiere doch selber mal Nachtfahrten aus. Es lohnt sich!

Dunkele Streckenabschnitte

Ein weiterer Punkt, welcher bei Modellen mit einer Hintergrundbeleuchtung sehr praktisch ist, ist das Fahren von längeren dunklen Streckenabschnitten. Jeder Radsportler, welcher regelmäßig sehr lange Strecken fährt weiß was ich meine. Dunkle Streckenabschnitte können durch vielen unterschiedliche Faktoren ausgelöst werden.

Ein gutes Beispiel sind  Tunnel. Wie du vielleicht weißt nehme ich recht gerne an Radsport Wettkämpfen teil. Natürlich findet hierbei auch der ein oder andere Wettkampf im Gebirge statt. Und wie du dir denken kannst, gibt es vor Allem in Gebirgen lange Tunnel dessen Durchqueren nicht selten über 10 Minuten dauert. In  dieser Zeit will ich als Radsportler natürlich trotzdem meine Daten tracken können, um meine aktuelle Leistung stets gut im Überblick behalten zu können.

Außerdem ist es auch bei Stecken durch den Wald sehr sinnvoll eine Hintergrundbeleuchtung im Fahrradcomputer eingebaut zu haben. Denn vor Allem bei schönem Wetter ist das erkennen der Werte beim Zusammenspiel zwischen Schatten und Licht recht schwierig. Mit einem Modell, welches eine Lichtfunktion hat kann man dieser Situation etwas vorbeugen.

Als Fazit kann ich sagen, dass eine Hintergrundbeleuchtung nicht nur bei Nachtfahrten Sinn macht. Dies liegt daran, dass diese die Fahrt durch Tunnel und Wälder um einiges angenehmer gestallten kann. Und eine Sache ist mir ebenfalls noch wichtig! Wenn du bisher noch keine einzige Nachtfahrt gemacht hast empfehle ich dir auf jeden Fall das mal auszuprobieren. Denn vielleicht findest auch du Gefallen daran!

Unabhängigkeit

Mit einer Hintergrundbeleuchtung ist die Lesbarkeit der Anzeigen von äußeren Faktoren unabhängig.
So hat der Radsportler durchgehend einen Überblick, über seine Leistung!

Nachteile

Ich will ehrlich zu dir sein. Modelle mit einer Hintergrundbeleuchtung haben auch den ein oder anderen Nachteil. Meiner Meinung nach überwiegen hierbei allerdings die Vorteile deutlich! Bei den folgenden Nachteilen muss ich allerdings erwähnen, dass das nicht (!) auf Alle Modelle zutrifft. Es ist meine Durchschnittliche Erfahrung welche ich bisher gemacht habe. Wie ich bereits erwähnt habe, habe ich bisher schon über hundert Modelle selber getestet. Über viele habe ich auch einen extra Testbericht verfasst. Unter diesen Hundert Modellen hatten ca. 40. eine eingebaute Hintergrundbeleuchtung.

Preis

Zu einem wäre hier der Preis. Denn in der Regel sind die Modelle mit Hintergrundbeleuchtung einen Tick teurer, als die Versionen ohne. Einige Leute stört dieser Faktor. Ich finde das aber vollkommen gerechtfertigt. Denn schließlich wird einem hier ja eine zusätzliche Funktion geboten. Und das es hierfür einen kleinen Aufpreis gibt ist verständlich. Mach dir aber keine Sorgen, denn dieser Aufpreis macht nicht alt so viel aus. Im Durchschnitt kostet die Version mit Beleuchtung verglichen mit dem gleichen Modell ohne nur ca. 5-10% mehr.

Der preisliche Aspekt

Modelle mit Hintergrundbeleuchtung kosten mehr.
Allerdings muss man nur mit einem Aufpreis zwischen 5% bis 10% rechnen.

Qualitätsunterschiede

Die Hintergrundbeleuchtung kann oft starke Qualitätsunterschiede aufweisen. Nicht selten ist es so, dass bei Billigmodellen Folgendes passiert. Drückt man zu stark auf das Display setzte die Beleuchtung an dieser Stelle aus, oder wird kurzfristig dunklerer. Bei einem professionellen Fahrradcomputer passiert das natürlich nicht!

Teilweise deutliche Qualitätsunterschiede

Billigprodukte haben oft eine schlechte Hintergrundbeleuchtung.
Meine ausführlichen Testberichte helfen dir jedoch diese Modelle zu „entlarven“.

Worauf kommt es an?

Jetzt verrate ich dir, worauf es bei einer guten Hintergrundbeleuchtung eigentlich ankommt. Ich habe im Laufe der Zeit festgestellt, dass es genau 3 Faktoren gibt die eine wichtige Rolle spielen und an denen sich eine gute Hintergrundbeleuchtung Charakterisieren lässt.

Zuverlässigkeit

Zu einem wäre hier natürlich die Zuverlässigkeit. Viele billige Modelle mit Hintergrundbeleuchtung fangen beim längeren Leuchten zu flackern an. Das ist natürlich sehr ungünstig. Bei mir zumindest war das bei 3 Modellen der Fall. Ich finde soetwas extrem nervig, vor Allem deswegen, weil ich von sowas schnell ziemliche Kopfschmerzen bekomme.

Lichtstärke / Akku

Der nächste Punkt ist die Lichtstärke. Diese sollte natürlich immer konstant bleiben und nicht auf einmal schwächer werden. Leider habe ich festgestellt, dass bei manchen Modellen die Lichtstärke zusammen mit dem Akku stand sinkt. Eine gute Hintergrundbeleuchtung sollte allerdings sowohl bei hohem als auch bei niedrigem Akkustand in der gleichen Stärke leuchten. Das ist recht wichtig!

Energieverbrauch

Auch der Energieverbrauch spielt bei einer Hintergrundbeleuchtung eine wichtige Rolle. Denn was nützt ist den Fahrradcomputer mit der besten Beleuchtung zu haben, wenn der Akku schon nach einer halben Stunde alle ist? Ein guter Fahrradcomputer, sollte bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung, welche für Nachfahrten ausreicht mindestens fünf Stunden halten!

Die 3 wichtigsten Faktoren im Überblick.

Eine zuverlässige Hintergrundbeleuchtung flackert niemals!
Unabhängig vom Akkustatus leuchtet die Hintergrundbeleuchtung immer in der gleichen Stärke.
Die Hintergrundbeleuchtung sollte nicht übermäßig viel Akku verbrauchen.

 

Mein Fazit

Am Ende kann ich zu dieser Thematik folgendes Fazit ziehen! Eine Hintergrundbeleuchtung ist eine sinnvolle Funktion für jeden Fahrradcomputer. Doch eine Beleuchtung ist nicht gleich eine Beleuchtung. Hier gibt es nämlich einige Qualitätsunterschiede. Die wichtigsten Faktoren habe ich die ja gerade eben vorgestellt. Jetzt zeige ich dir nochmal die 3 Modelle, welche mich überzeugen haben können und eine sehr gute Hintergrundbeleuchtung besitzen.

123
ModelliGPSPORT iGS10 Garmin Edge Explore 820Sigma ROX 7.0 GPS
Preis

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 283,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 99,99 € 134,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
GPS
Navigation
Herzfrequenz
Leistung (Watt)
Trittfrequenz
Durchschnittliche Geschwindigkeit
Tages km
Höhenmeter
Uhrzeit
Intervall Training möglich
Datenübertragung
ANT+
Bluetooth
Touchscreen
Hintergrundbeleuchtung
Wasserdicht / Funktion bei Regen
Winterfest bei -15 Grad
Akku-/Batterielaufzeit (Std.)19 Std.16 Std.12 Std.
Gewicht (gr.)58 gr.91 gr.61 gr.
Außenmaße in mm (Länge x Breite x Höhe)80 x 48 x 2074 x 48 x 2073 x 50 x 22
Preis

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 283,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 99,99 € 134,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesenDetailsTest lesenDetailsTest lesenDetails