Skip to main content

Fahrradsattel für Männer – welche Modelle entlasten die Prostata?

Fahrradsattel Männer Test

Welcher Fahrradsattel ist für Männer am besten geeignet ? – Der Test!

Wie in meinem allgemeinen Fahrradsattel Test erwähnt müssen vor Allem die Männer bei der Auswahl des richtigen Produktes aufpassen.

Denn sehr viele Radsportler verspüren auf längeren Fahrten Schmerzen im Schambereich bzw. an der Prostata. Welches Ausmaß das Ganze annimmt ist oft sehr unterschiedlich. Die Einen merken nur ein unangenehmes Drücken, die anderen hingegen ein starkes Stechen, welches teilweise sogar mit Taubheitsgefühlen auftritt.

Egal welches Ausmaß vorliegt – es muss etwas verändert werden. Denn auf Dauer kann es bereits schon beim leichten Drücken zu langfristen gesundheitlichen Problemen kommen. Und genau aus diesem Grund gehe ich in meinem Artikel über Fahrradsättel für Männer auf folgende Punkte ein.

  • Welche Gründe Prostataschmerzen haben können
  • Was man dagegen machen kann
  • Woran man solch einen Prostata-Sattel erkennt

Wichtige Warnung – solch ein Sattel ist nur zur Vorbeugung bestimmt!

Die Sättel welche ich dir in diesem Artikel zeige sollen in erster Linie der Vorbeugung dienen. Was das heißt? Du solltest dich im Idealfall bereits vor dem Auftreten der Schmerzen darum kümmern, einen hochwertigen Sattel für Männer zu kaufen.

Wenn du allerdings bereits von Grund auf Probleme mit deiner Prostata hast wie beispielsweise eine Entzündung solltest du auf keinen Fall Fahrrad fahren, bis du wieder vollständig genesen bist. Am besten frägst du deinen zuständigen Arzt, ab wann du dich wieder ohne Bedenken auf den Rad schwingen darfst.

Wenn du sogar eine Prostataoperation hattest, kann das leider zwar sehr lange dauern, aber die Gesundheit geht vor! Komm bitte nicht auf die Idee den Rat deines Arztes zu ignorieren mit dem Argument „diesmal fahre ich doch eh mit einem Sattel der die Prostata entlastet“.

Vorsicht! Bei gesundheitlichen Problemen mit der Prostata ist immer eine Rücksprache mit deinem Arzt zu halten.
1234
DAWAY C10 Fahrradsattel Damen Herren - Bequemer Breit Fahrradsitz Leder MTB Fahrrad Sattel, Weicher Schaumstoff Gepolstertes, Wasserdicht, Für Spinning, Mountainbike, Rennrad, Usw, 1 Jahr Garantie - 1
ModellDAWAY C99DAWAY C10Bigtron Breiter FahrradsattelSQlab 612 Ergowave Active S-Tube
Preis

32,97 € 55,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

27,99 € 45,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

143,72 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerDAWAYDAWAYBigtronSQlab
AnwendungMontainbike / TrekkingadMontainbike / TrekkingadStadtradRennrad
MaterialKunststoff und LederKunststoffKunstlederKunststoff
GeschlechtUnisexMännerUnisexMänner
Kurzfazit

Sehr gutes Modell. Vor Allem das Rücklicht fällt positiv auf

Gutes Produkt mit nur kleinen Mängeln

Geeignet für kurze Stadtfahrten. Allerdings kann das Modell noch verbessert werden.

Absolutes Profi-Produkt

Preis

32,97 € 55,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

27,99 € 45,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

143,72 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesen - DetailsTest lesenDetailsTest lesenDetailsTest lesenDetails

Gründe für Prostata-Schmerzen beim Radfahren

Bevor ich nun ausführlicher auf die Herrensättel eingehe gilt es erst einmal herauszufinden, warum es beim Radfahren oftmals zu Schmerzen im Prostatabereich kommt. Denn nur wenn man das Problem kennt, kann man in Zukunft aktiv gegen dieses vorzugehen.

Die falsche Sattelhöhe 

Fahrradsattel Prostata

Ein zu hoch eingestellter Fahrradsattel kann die Prostata unnötig belasten.

Die Sattelhöhe ist zwar nur in den seltensten Fällen der Auslöser für Schmerzen im Schambereich bei Radsportlern, allerdings kann die falsche Sattelhöhe die gesundheitlichen Beschwerden verstärken. Denn sowohl ein zu tief als auch ein zu hoch eingestellter Sattel können auf Männer negative Auswirkungen haben. Doch wie findet man die ideale Sattelhöhe heraus? Es gibt ein grobes Verfahren, welches aber zum Teil doch sehr gute Ergebnisse liefert. Wie dieses Verfahren abläuft?

  • Grobes Einstellen des Sattels, damit man sich überhaupt auf diesen setzten kann
  • Nun muss das rechte Pedal nach ganz unten gestellt werden
  • Strecke nun den rechten Fuß in Richtung des Pedals aus
  • Idealfall: die Ferse berührt den Sattel gerade noch so – der vordere Teil deines Fußes kann allerdings noch ganz entspannt auf dem Pedal aufliegen (entspannt bedeutet in diesem Fall, dass das Knie nicht durchgestreckt ist)
  • Man passt die Höhe an und wiederholt den Vorgang so lange bis der vorherige Punkt erfüllt ist.
Sowohl ein zu hoch, als auch ein zu tief eingestellter Sattel können die Prostatabeschwerden bei Herrensättel verstärken.

Der falsche Sattel

Fahrradsattel Herren

Vor Allem Herren sollten bei der Wahl des richtigen Sattels aufpassen.

Vor dem Kauf eines Sattels solltest du die ergonomische Form von diesem genauer unter die Lupe nehmen. Vielleicht ist dir aufgefallen, dass die vorhin gezeigte Produkttabelle genau der Tabelle aus meinem Fahrradsattel Test entspricht. Doch wie kann das sein?

Dies liegt daran, dass ich auch in meinem allgemeinen Artikel über Sättel von Grund auf Produkte herausgesucht und getestet habe, dessen Form so angepasst ist, dass bei Männern die Prostata bestmöglich entlastet wird.

Doch was ist nun ein „falscher“ Männersattel? Bei einem Sattel, der folgende Eigenschaften erfüllt sollte höchste Vorsicht geboten sein, wenn du Probleme mit deiner Prostata hast

  • Der Sattel ist sehr schmal
  • Die Sitzfläche bildet ein gerades Plateau

Doch warum werden solche Produkte immer noch produziert, obwohl man weiß, dass diese einen erhöhten Druck auf den Dammbereich und der Prostata ausüben? Die Antwort ist relativ einfach – das Design! Vielen Herstellern ist ein schickes und sportliches Design wichtiger, als eine sinnvollere und schonendere Form. Meiner Meinung nach ein absolutes „no go“!

Aber einen Punkt solltest du an dieser Stelle nicht falsch verstehen. Nur die Kombination aus den oben aufgelisteten zwei Punkten macht einen Sattel schlecht. Beispielsweise sind viele Sättel für das Rennrad sehr schmal. Aufgrund dessen, dass man sich hier während der Fahrt nach vorne lehnt ist dies aber auch sehr sinnvoll!

Hier gilt es unter anderem zu beachten, ob eine tiefergelegte Sattelnase (wie beispielsweise beim SQlab 612 Ergowave) vorhanden ist. Ist dies der Fall wird die Prostata trotz einer schmalen Sattelform bestmöglich entlastet.

Gefährlich für die Prostata sind in der Regel die sehr schmalen und geraden Sättel. Ist Allerdings nur einer dieser zwei Eigenschaften erfüllt, ist das noch kein Hinweis auf eine schlechte ergonomische Form (Rennrad Sättel beispielsweise müssen dünn sein).

Herren Sattel – gegen Prostata Probleme

Doch zum Glück gibt es einige Sättel auf dem Markt, welche die Prostata Probleme vorbeugen sollten. Die Frage ist natürlich inwiefern sich diese Modelle von den anderen unterscheiden. In meinem Artikel über Fahrradsättel für Männer werde ich auf diese Punkte ein wenig genauer eingehen

  • Die spezielle Form der Sättel
  • Der Mittelkanal
  • Medizinische Sättel

Die Form des Sattels

Die Form des Sattels macht einiges aus, da diese einen maßgeblichen Einfluss auf die Druckverteilung hat. So kann beispielsweise eine leicht erhöhte Sitzfläche in Kombination mit einer tiefergelegten Sattelnase dafür sorgen, dass die Prostata entlastet wird.

Andere Modelle haben zusätzlich eine  „Stufe“ in ihrer Form eingebaut. Auch durch dieses Feature kann der Druck auf den Dammbereich merklich reduziert werden.

Grundsätzlich lässt sich außerdem sagen, dass eine Aufrechte Haltung beim Radfahren hinsichtlich der Prostata wesentlich gesünder ist. Genau aus diesem Grund fällt es gerade den Rennradsätteln so schwer die passende Form zu finden.

Die Form des Sattels entscheidet darüber, wie viel Druck auf die Prostata wirkt. Sowohl Sättel mit einer eingebauten Stufe, als auch Modelle, welche eine erhöhte Sitzfläche in Kombination mit einer tiefergelegten Sattelnase haben, entlasten die Prostata. Vor Allem bei Rennsättel ist es allerdings sehr schwer die passende Form zu finden.

Der Mittelkanal

Auch bei dem Mittelkanal handelt es sich um eine gute Methode, die Belastung auf die Prostata zu reduzieren. Doch was ist überhaupt solch ein Mittelkanal? Ein diesem Kanal handelt es sich um eine längliche Rille, welche genau durch die Mitte der Sitzfläche verläuft.

Auch hierdurch wird die Druckverteilung beeinflusst. Es wirkt zwar nun mehr Druck am äußeren Teil des Gesäßes, doch dafür wird der Schambereich entlastet. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass der Kanal die Durchblutung der Prostata fördert.

Wie ausgeprägt der Mittelkanal ist, ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Bei den einen Sätteln handelt es sich beim Mittelkanal nur um eine leichte Einkerbung, welche nicht tiefer als ein paar Millimeter ist. Bei anderen Produkten hingegen ist die Rille so ausgeprägt, dass sie zu einem länglich gezogenen Loch wird, da sie tiefer als der Sattel an sich ist.

Viele Sättel besitzen einen Mittelkanal. Dadurch wird die Prostata entlastet und ihre Durchblutung gefördert. Wie stark der Mittelkanal jedoch ausgeprägt ist, ist von Modell zu Modell unterschiedlich.

Medizinische Sättel

Es gibt sogar medizinische Produkte, welche extra für die Männer mit Prostataproblemen entwickelt wurden. Doch mit Radsport haben diese Sättel natürlich eher weniger etwas zu tun. Dennoch handelt es sich um eine gute Option für Leute, welche trotz gesundheitlichen Problemen das Radfahren einfach nicht sein lassen können.

Die Besonderheit bei solch medizinischen Sätteln ist, dass der Bereich der Prostata überhaupt nicht mehr auf dem Sattel aufliegt.

Dies kann allerdings nur dadurch erreicht werden, dass der Radfahrer eine aufrechte Sitzposition einnimmt. Ein Rennen auf einen medizinischen Sattel zu absolvieren würde sich also als ein recht kompliziertes Unterfangen herausstellen.

Ich persönlich bin froh, dass ich keines der bisher angesprochenen Probleme habe und deswegen nicht auf die Benutzung eines solchen Modelles angewiesen bin. Dennoch war ich der Meinung, dass ich mir solch einen medizinischen Sattel für Männer anlegen sollte für Testzwecke. Schlussendlich habe ich mich dann für das sehr beliebte Modell „Easyseat – Dual Pad“ vom Hersteller Hobson entschieden. Den Testbericht findest du übrigens hier.

Es gibt medizinische Sättel welche den Bereich der Prostata komplett entlasten, da hier nur das Gesäß auf dem Sattel aufliegt. Rennen fahren mit solchen Modellen sollte sich allerdings als schwieriges Vorhaben herausstellen. Dennoch ist es eine gute Option für Radfans, welche ansonsten komplett auf ihr Hobby verzichten müssten.

Fahrradsättel für Männer im Test – mein Fazit  

Sattel für Männer

Am besten legst du als Mann von Anfang an großen Wert auf die Auswahl hochwertiger Sättel.

Wie ich bereits erwähnt habe, bin ich sehr froh darüber, dass ich keinerlei gesundheitliche Probleme beim Radfahren habe. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass dies daran liegt, dass ich von Anfang an einen großen Wert auf hochwertige Sättel gelegt habe.

Doch muss es immer ein Modell sein, welches explizit für Männer ist? Meiner Meinung nach nicht. Es gibt nämlich viele Unisex Modelle auf dem Markt, welche den Dammbereich ideal entlasten.

Grundsätzlich sollte man sich vor dem Kauf jedes Sattels dessen Form genau ansehen und sich folgende Fragen stellen.

  • Ist eine „Stufe“ eingebaut?
  • Ist die Sattelnase leicht tiefergelegt?
  • Ist ein Mittelkanal vorhanden?

Kannst du all diese Fragen mit einem Ja beantworten hast du höchstwahrscheinlich ein sehr guten Produkt entdeckt.

Die „extremstufe“ der Sättel – die medizinischen Modelle – sind für Diejenigen da, welche bereits schon ernsthafte Probleme mit ihrer Prostata haben. Sich solch ein Produkt zum „vorbeugen“ zu kaufen, wäre meiner Meinung nach ein bisschen übervorsichtig,

Im Folgenden siehst du eine Übersicht von 4 Sätteln, welche sich sowohl für Männer, als auch für Frauen sehr gut eignen und den Schambereich auch auf längeren Fahrten ideal schonen.

1234
DAWAY C10 Fahrradsattel Damen Herren - Bequemer Breit Fahrradsitz Leder MTB Fahrrad Sattel, Weicher Schaumstoff Gepolstertes, Wasserdicht, Für Spinning, Mountainbike, Rennrad, Usw, 1 Jahr Garantie - 1
ModellDAWAY C99DAWAY C10Bigtron Breiter FahrradsattelSQlab 612 Ergowave Active S-Tube
Preis

32,97 € 55,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

27,99 € 45,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

143,72 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
HerstellerDAWAYDAWAYBigtronSQlab
AnwendungMontainbike / TrekkingadMontainbike / TrekkingadStadtradRennrad
MaterialKunststoff und LederKunststoffKunstlederKunststoff
GeschlechtUnisexMännerUnisexMänner
Kurzfazit

Sehr gutes Modell. Vor Allem das Rücklicht fällt positiv auf

Gutes Produkt mit nur kleinen Mängeln

Geeignet für kurze Stadtfahrten. Allerdings kann das Modell noch verbessert werden.

Absolutes Profi-Produkt

Preis

32,97 € 55,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

27,99 € 45,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

143,72 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Test lesen - DetailsTest lesenDetailsTest lesenDetailsTest lesenDetails