Skip to main content

Fußpumpe Fahrrad Test

Willkommen zu meinem Fußpumpen Fahrrad Test. Viele Leser haben sich nach der Veröffentlichung meines Fahrrad Luftpumpen Tests bei mir gemeldet, da sie genaueres zu den Fußpumpen wissen wollten. Dieser Artikel geht spezifisch auf genau diese Art der Luftpumpe ein. Zuerst stelle ich dir meine absoluten Top 4 Modelle aus meinem Praxistest vor. Dann gehe ich noch ein bisschen auf die allgemeinen Vorteile  von Luftpumpen, welche mit dem Fuß bedient werden ein und zeige dir, worauf ich bei meinem Praxistests besonders großen Wert gelegt habe. Am Ende erkläre ich dir welcher Faktor sich wie stark auf die Gesamtbewertung des Produktes ausgewirkt hat. So kannst du nämlich meine Testergebnisse um einiges besser nachvollziehen.

Fahrrad Fußpumpe Test

Top 4 Modelle

123
Modell HEYNER® 225010 FußpumpeHEYNER® 22500N DoppelzylinderSKS Unisex – Erwachsene Airstep Fahrradpumpe
Bewertung
Preis

54,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

47,97 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

49,93 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
- DetailsDetailsDetails

Vorteile von Fußpumpen

Fußpumpen werden immer beliebter! Hierfür gibt es natürlich auch gute Gründe. Zwar ist diese Art der Luftpumpe nicht so praktisch wie ein elektrischer Kompressor (meiner Meinung nach die bequemste Option), dennoch aber um einiges besser als die konventionelle Luftpumpe. Warum das so ist und warum man sich auf jeden Fall überlegen sollte zu einer Luftfußpumpe zu greifen verrate ich dir jetzt.

Die Bedienung

Die Bedienung bei einer handlichen Fußpumpe ist in der Regel um einiges Angenehmer als bei einer „normalen“ Standpumpe. Hierfür gibt es gleich zwei unterschiedliche Gründe, warum das so ist. Der eine ist, dass man sich bei einer normalen Pumpe in der Regel ziemlich tief bücken muss um den Luft in den Reifen pressen zu können. Da man die Fußpumpe mit einer Art Pedal bedienen kann, kann man hier das „Pumpen“ Ganz gemütlich im Stand durchführen. Dies ist sehr rückenschonend!

Der Zweite Grund ist der Kraftaufwand. Wie jeder weiß, haben unsere Beine deutlich mehr Power als die Arme (vor allem bei Radsportler). Da man bei der Fußpumpe logischerweise mit den Beinen arbeitet kommt einem auch der „Arbeitsaufwand“ um einiges geringer vor. Top!

Allerdings muss man auch erwähnen, dass es auch Standpumpen gibt, welche ebenfalls mit einer geschmeidigen Bedienung gibt und sogar die ein oder andere Fußpumpe hinter sich lassen. In dieser Hinsicht möchte ich gerne auf die sehr beliebte Fahrradstandpumpe der Marke SKS verweisen.

Mehr Komfort Dank der Fußpumpe!

Eine Fußpumpe ist sehr rückenschonend.
Der benötigte Kraftaufwand kommt einem um einiges geringer vor.

Die Schnelligkeit

Auch dieser Punkt ist mir öfters aufgefallen. Natürlich kann ich jetzt nicht sagen, dass das ohne Ausnahme für jedes Modell gilt aber meine Erfahrung hat mir schon öfters gezeigt, dass das Aufpumpen des Fahrradschlauches mit einer Fußpumpe deutlich schneller funktioniert, als bei einer Standard Luftpumpe.

Ein weiterer Vorteil

Mit einer Fußpumpe sparst du dir Zeit.
Es gibt Modelle mit einem, aber auch welche mit Zwei Pumpzylinder.

der Druckmesser

In meinen Testberichten habe ich außerdem auch großen Wert darauf gelegt, dass der Druckmesser etwas her macht. Denn dieser Faktor spielt bei allen Pumpen eine wichtige Rolle. Denn wenn das Manometer sehr ungenau ist, bringt einem auch die beste Pumpe nicht sonderlich viel, da das Befüllen eines Reifens mit Luft nach „Augenmaß“ selten zum gewünschten Ergebnis führt! Vielleicht frägst du dich, was der ideale Reifendruck für ein Rennrad ist. Dafür habe ich einen extra Artikel verfasst, welcher dir bestimmt weiterhelfen wird.

Der Druckmesser muss was hermachen!

Der Druckmesser spiegelt die Qualität der kompletten Luftpumpe wieder.
Jeder Druckmesser wurde in meinem Test auf seine Genauigkeit überprüft.

Worauf habe ich besonders geachtet?

Zwar gibt es in meinem „Fußpumpe Fahrrad Test“ nicht alt so viele unterschiedliche Faktoren, wie bei den Testberichten über Fahrradcomputer, dennoch gibt es auch hier einiges zu beachten. Die 3 wichtigsten Faktoren, welche besonders bei den Petalbetriebenen Pumpen vieles ausmachen beschreiben ich dir hier.

Die Standfestigkeit

Der erste Punkt ist die Standfestigkeit. Leider habe ich bereits schon öfters feststellen müssen, dass vor Allem die Fußpumpen oft Probleme damit haben. Doch gerade bei dieser Art von Pumpe sollte ein hohes Maß an Standfestigkeit vorhanden sein. Denn nur ist eine bequeme und angenehme Bedienung der Pumpe möglich, was ja auch der ursprüngliche Vorteil einer Fußpumpe ist. Hochwertige Produkte sind aus Qualitätsstahl verarbeitet. Diese Varianten überzeugen mit einer besonders guten Standfestigkeit.

Eine gute Fußpumpe wackelt nicht!

Viele Luftpumpen haben ein Problem mit ihrer Standfestigkeit.
Besonders bei Fußpumpen spielt dieser Faktor eine wichtige Rolle. Modelle aus Qualitätsstahl haben hiermit allerdings nur selten Probleme.

Anzahl der Zylinder

FußpumpeWie ich bereits schon bei den allgemeinen Vorteile einer Fußpumpe erwähnt habe sind diese Modelle in der Regeln scheller als die Konventionellen Pumpen. Doch auch unter den Fußpumpen kann es mitunter recht große Unterschiede geben. Hier spielt vor Allem die Anzahl der Zylinder durch die die Luft gepumpt wird eine wichtige Rolle. Die Rechnung ist ziemlich leicht zu verstehen. Die doppelte Anzahl an Zylinder bedeutet auch eine doppelte Füllgeschwindigkeit des Reifens. Allerdings muss man auch erwähnen, dass das Treten, bei deinem Doppelzylinder ein bisschen schwieriger wird. Das macht aber im Grunde genommen nicht viel aus, da man in den Beinen eh genügt Kraft haben sollte, dass man den Unterschied zum ein Zylinder Modell so gut wie gar nicht bemerkt.

Doppelte Zylinder findet man übrigens nicht nur bei Fußpumpen sondern auch bei Standpumpen. Doch allerdings gibt es auch Modelle, welche ohne Doppelhubzylinder eine gute Pumpleistung ergingen. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Beto Hochdruck Standpumpe.

Doppelte Geschwindigkeit!

Bei einer Fußluftpumpe mit Doppelzylinder wird der Reifen zwei mal so schnell mit Luft aufgepumpt (Doppelhub).
Doppelhub ist ein anderer Begriff für Doppelzylinder, der allerdings exakt das gleiche meint. Bei dieser Variante befallen nämlich zwei Zylinder gleichzeitig den Reifen mit Luft. Das Ergebnis – es kann innerhalb einer kürzeren Zeit ein höherer Reifendruck erzeugt werden.
Allerdings benötigt man hier auch mehr Kraftaufwand.

Anwendungszwecke

Ebenfalls ist es ein wichtiger Faktor, welche verschiedenen Einsatzzwecke die Pumpe alles hat. Es macht nämlich keinen Sinn sich für Schlauchboote, Bälle (Ballpumpe) , Autoreifen und Fahrradreifen immer extra Luftpumpen anlegen zu müssen. Und genau deswegen wurden die Modelle in meinem Fußpumpe Fahrrad Test mit einer breiten Palette an Anwendungszwecken auch besser bewertet als die, welche sich nur auf Fahrradschläuche spezialisiert haben.

Wie du weißt, können Fahradpumpen unterschiedlichen Ventilarten haben. So beispielsweise unterscheidet sich ein Dunlopventil massiv von normalen Autoventil. Bei vielen Luftpumpen wird ein Adapterset mitgeliefert. Dadurch kann man mehrere unterschiedliche Ventilarten an der Pumpe anbringen. So kann man das jeweilige Produkt auch als Ballpumpe, aber auch für sein Schlauchboot oder seine Luftmatratze verwenden. Und das beste? Kleine Modelle (wie beispielsweise von der Marke Heyner) sind teilweise trotz ihrer sehr hohen Pumpleistung leicht transportierbar. Achte also, wenn du deine Fahrradpumpe universell anwenden möchtest immer darauf, ob ein umfangreiches Adapterset im Lieferumfang enthalten ist.

Beispiele für Anwendungszwecke einer universellen Fahrradpumpe 

  • Aufpumpen deines Fahrradreifens
  • Benutzung als Ballpumpe
  • Es kann deine Luftmatratze aufgepumpt werden
  • Autoreifen mit Luft befüllen (falls passendes Autoventil vorhanden)
  • und vieles mehr ….

Spare dir Geld

Achte darauf, dass deine Pumpe vielseitig einsetzbar ist.
Ist ein Adapterset mit mehreren Ventilarten (z.B Dunlopventil) im Lieferumfang enthalten?
Die Handlichen Modelle von Heyner sind meistens sehr leicht transportierbar
So kannst du dir auf Dauer einiges an Zeit sparen.

Die Gewichtung im Luftfußpumpen Fahrrad Test

Vorteil der Fußpumpe

Eine Fußpumpe hat gegenüber der Minipumpe de Vorteil, dass diese deutlich schneller ist.

Hier möchte ich gerne nochmal auf die Gesamtbewertung in meinen Testberichten eingehen. Natürlich zählt nicht jeder Faktor gleich viel. Es wäre ja auch beispielsweise unsinnig, dass das Design einer Pumpe genau so viel „wert“ ist, wie die Bedienung der des Produktes. In diesem Fall ist das Design ein eher „schwacher“ Faktor und die Bedienung bekommt eine höhere Gewichtung in meinem Testergebnis. So kann also eine eher „hässliche“ Pumpe mit einer guten Bedienung um einiges besser abschneiden als ein Modell welches zwar super sportlich und Modern aussieht aber von der Bedienung her eine Katastrophe ist. Die Bedienung ist also das Kernelement in jedem meiner Luftpumpen Testberichten. Andere Faktoren wie Aussehen, Größe und Gewicht spielen hier nur eine Nebenrolle, müssen aber dennoch positiv auffallen damit das jeweilige Produkt eine Bewertung über 4 Sterne bekommen kann. Grundsätzliche empfehle ich dir Pumpen nur neu ( und nicht beispielsweise gebraucht über Ebay ) zu erwerben. So kann man nämlich das Produkt, falls es dir doch nicht gefällt, bei vielen Anbietern, ohne Angabe eines Grundes innerhalb von 30 Tagen zurücksenden.

123
Modell HEYNER® 225010 FußpumpeHEYNER® 22500N DoppelzylinderSKS Unisex – Erwachsene Airstep Fahrradpumpe
Bewertung
Preis

54,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

47,97 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

49,93 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
- DetailsDetailsDetails

Weiterführende Links