Skip to main content

Elite Rollentrainer Qubo Power Mag

(5 / 5 bei 3 Stimmen)
Hersteller
Produktart
ArtFixiert
Gewichtca. 11 Kg
HerstellerElite
KurzfazitEffektives Training möglich. Allerdings laute Geräuschkulisse.

Wichtig! Das Produkt ist leider nicht mehr verfügbar. Bei folgendem Rollentrainer (ebenfalls von der Make Elite) handelt es sich jedoch um ein vergleichbares Produkt mit gleichem Funktionsumfang, welches sich in einer ähnlichen Preisklasse befindet.
Elite Rollentrainer

Qubo Power Mag Test

Willkommen zum Qubo Power Mag Test. Wie du weißt können Rollentrainer recht teuer sein. Mit einem Preis von ca. 150€ handelt es sich bei dem Qubo Power Mag noch um ein Modell aus der Mittelklasse. Kann es auch mit den höherpreisigen Modellen mithalten? Ja auf jeden Fall! Das hier ist ein wirklich guter Rollentrainer. Doch aufgepasst! Leider ist dieser Rollentainer auch recht laut. Abgesehen davon kann ich allerdings eine Kaufempfehlung aussprechen.

Der Lieferumfang

Als erstes gehe ich auf den Lieferumfang ein. Hier ist mir im Grunde nicht viel Besonderes Aufgefallen.Neben dem eigentlichen Produkt war hier noch eine kleine Anleitung in Form eines kleinen Häftchens dabei. Die Anleitung ist mir recht positiv aufgefallen, da diese mit farbigen Bildern gestaltet ist, welche die richtige Benutzung des Rollentrainers anschaulich erklärt. Das ist ein sehr großer Vorteil vor Allem für die Anfänger.

Der erste Eindruck

Qubo Power Mag RollentrainerJeder der meine Testberichte regelmäßig verfolgt weiß, dass auch der erste Eindruck eines Produktes wichtig für die Bewertung sind. Warum das so ist? Bei diesem Punkt kann sich ein potentieller Käufer viel besser in die Situation hineinversetzten was man von dem jeweiligen Produkt erwarten kann.

Bei diesem ist Rollentrainer ist mein erster Eindruck ein bisschen zwiegespalten ausgefallen. Denn im Grunde genommen schaut das eigentliche Produkt ziemlich hochwertig aus, aber die Kunststoff Verkleidung zieht das Gesamtbild herunter. Diese schaut nämlich ein bisschen „billig“ verarbeitet aus. Allerdings handelt es sich hiebei nur einen optischen Aspekt, dennoch kann man diesen Punkt auf jeden Fall noch verbessern.

die Benutzung

Mein Fazit bisher: die Verkleidung schaut billig aus, dennoch macht das eigentliche Produkt einen hochwertigen Eindruck. Jetzt wird es ernst! Denn nun kommen wir zu dem wichtigsten Punkt in meinem Qubo Power Mag Test. Nämlich der Benutzung! Wie ich bereits vorhin schon erwähnt habe, habe ich mir von diesem Gerät erhofft mein Training im Winter gezielter und besser ausführen zu können. Wurden meine Erwartungen erfüllt? Das erfährst du, wenn du dir folgende Faktoren anschaust!

Montage

Wie sieht es bei der Montage aus? Bei diesem Punkt kann ich selbst Anfängern grünes Licht geben. Das Aufbauen des Rollentrainers ist vielleicht eine Sache von 2 Minuten. Ich selber habe die Anleitung nicht benutzten müssen, da ich bereits davor schon viele Erfahrungen mit Rollentrainern habe sammeln können. Aber wie ich bereits im Punkt „Lieferumfang“ angesprochen habe ist die Anleitung sehr schön gestaltet und veranschaulicht die Montage ziemlich gut!

Stabilität

Auch die Stabilität ist bei Rollentrainer oft ein Faktor, der verbesserungswürdig ist. Bei diesem Produkt habe ich allerdings in meinem Qubo Power Mag Test keinerlei Probleme gehabt. Selbst bei intensiven Trainingseinheiten habe ich keinerlei Wackeln oder Verrutschen den Rollentrainers feststellen können. Ein großer Pluspunkt in meinem Testbericht!

verschiedene Stufen

Wie ich dir bereits in der Anleitung schon erzählt habe ist dieser Punkt der Aspekt, welcher mich zu der Entscheidung geführt hat, diesen Rollentrainer zu kaufen. Denn das Modell hat ganze 8 Widerstandsstufen. Das ist überdurchschnittlich, denn bisher habe ich nur Modelle benutzt, welche entweder keine Stufenschaltung, oder höchstes 5 unterschiedliche Widerstände gehabt haben. Bei drei Stufen mehr kann man sein Training viel gezielter absolvieren habe ich gehofft.

Zum Glück habe ich mit meiner Vermutung recht behalten. Denn das Training mit dem Qubo Power Mag war absolut Top. Das Schalten zwischen den Gängen hat reibungslos funktioniert und die unterschiedlichen Stufen sind sinnvoll gewählt. So konnte ich auch im Winter oder schlechtem Wetter mein Training Zuhause fortführen. In Sachen Benutzung konnte mich dieses Modell auf voller länge überzeugen.

Die Lautstärke

Jetzt kommen wir zu dem negativen Punkt in meinem Qubo Power Mag Test. Es gibt ja bekanntlich Rollentrainer welche ziemlich leise sind und andere welche viel Lärm erzeugen. Leider handelt es sich hierbei um ein Produkt auf welches Zweiteres zutrifft. Ein unauffälliges Trainieren ist also eher weniger möglich. Denn auch bei niedrigen Geschwindigkeiten war die Geräuschkulisse ziemlich laut.

Fazit

Was kann ich jetzt zum Abschluss von meinem Qubo Power Mag Test sagen? Meiner Meinung nach handelt es sich hiebei um ein Profigerät, welches aber aufgrund der einfachen Benutzung und Montage sicherlich auch für Anfänger in Frage kommt. Das einzige was mich hier wirklich gestört hat war die recht laute Geräuschkulisse, welches dieses Modell erzeugt. Wenn man allerdings Musik während dem Trainieren hört fällt das allerdings eher weniger auf.

ArtFixiert
Gewichtca. 11 Kg
HerstellerElite
KurzfazitEffektives Training möglich. Allerdings laute Geräuschkulisse.

Preisverlauf


 

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Juni 2019 02:16